Navigation

PD Dr. Matthias Röthke

Facharzt für Diagnostische Radiologie
Geschäftsführender Radiologe im MVZ Conradia, Hamburg

Als Prostatakrebs-Experte bei RaDiagnostiX - Prostata - ist PD Dr. Röthke Ansprechpartner für am Programm teilnehmende Ärzte, die spezifische Fragestellungen zu Bild- und Befunddaten haben. Im Rahmen dieses sogenannten Vier-Augen-Prinzips wird eine noch höhere Diagnosesicherheit für den Patienten geschaffen und die Qualität von RaDiagnostiX hoch gehalten.


Als Experte bei RaDiagnostiX - Prostata ist es mein Ziel, die Prostatakrebs-Diagnostik mittels mpMRT auf höchstem Niveau zu halten. Dazu bringe ich meine jahrelange diagnostische und wissenschaftliche Erfahrung aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg ein.

profil_roethke.jpg


Schwerpunkte

  • Uro-Radiologie insbesondere Bildgebung der Prostata
  • Onkologische Radiologie
  • Abdominale Radiologie
  • Hybrid-Bildgebung inklusive PET/MRT
  • Muskuloskelettale Radiologie

Kurz-Vita

  • Geboren 1973
  • Aktuelle Funktion: Geschäftsführender Radiologe MVZ Conradia in Hamburg
  • Vorherige Stationen:
    Leitender Oberarzt, Abteilung für Radiologie, Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) Heidelberg
  • Facharztausbildung: Universitätsklinika Marburg und Tübingen
  • Studium der Medizin in Erlangen und Freiburg

Weiteres

  • Mitglied in der Europäischen Fachgesellschaft für Radiologie(ECR)
  • Mitglied in der Europäischen Fachgesellschaft für Uroradiologie (ESUR)
  • Assoziiertes Mitglied in der Radiological Society of North America (RSNA)
  • Gutachter für  zahlreiche international renommierte Fachzeitschriften u.a. European Radiology, Investigative Radiology. European Urology
  • Seit 2015 Leiter der AG Uroradiologie der Deutschen Röntgengesellschaft
  • Autor und Koautor von mehr als 50 peer reviewed Originalarbeiten in wissenschaftlichen Journalen

Veröffentlichungen (Auswahl)

  • Roethke, MC; Kuder, TA; Kuru, TH; Fenchel, M; Hadaschik, BA; Laun, FB; Schlemmer, HP; Stieltjes, B. Evaluation of Diffusion Kurtosis Imaging versus Standard Diffusion Imaging for Detection and Grading of Peripheral Zone Prostate Cancer. Investigative Radiology. 2015
  • Roethke MC, Kuru TH, Schultze S, Tichy D, Kopp-Schneider A, Fenchel M,. Schlemmer HP, Hadaschik BA. Evaluation of the ESUR scoring system for multiparametric MRI of the prostate with targeted MR/TRUS fusion-guided biopsy at 3.0 Tesla. European Radiology. 2014 Feb;24(2):344-52
  • Röthke M, Blondin D, Schlemmer HP, Franiel T. PI-RADS classification: structured reporting for MRI of the prostate. Fortschritte auf dem Gebiet der Röntgenstrahlen und der bildgebenden Verfahren. 2013; 185(3):253-26
  • Röthke M, Afshar-Oromieh A, Schlemmer H-P. Potenziale der PET/MRT in der Diagnostik des Prostatakarzinoms. Der Radiologe. 2013; 53(8):676-681.
  • Roethke M, Anastasiadis AG, Lichy M, Werner M, Wagner P, Kruck S Claussen CD, Stenzl A, Schlemmer HP, Schilling D. MRI-guided prostate biopsy detects clinically significant cancer: analysis of a cohort of 100 patients after previous negative TRUS biopsy. World Journal of Urology. 2012; 30(2):213-18

Teilen Sie diese Seite
Nach Oben